RENOVIERUNG EINER IMMOBILIE IN ITALIEN: WAS SIE WISSEN MÜSSEN, BEVOR SIE BEGINNEN


RENOVIERUNG EINER IMMOBILIE IN ITALIEN: WAS SIE WISSEN MÜSSEN, BEVOR SIE BEGINNEN

Partner Oct 27, 2022 1 Comment

Geometra Ingegnere Stefano Rocchini, einer der Profis von Great Estate, bietet ein nützliches Vademecum darüber, wie man sein Traumhaus verwirklicht, indem man Bürokratie, Baustellen und Lieferanten optimal verwaltet.

Es ist ein schöner Traum, der wahr wird, wenn man gerade ein eigenes Haus an einem bezaubernden Ort gekauft hat. Aber was ist, wenn Renovierungsarbeiten erforderlich sind, um es in ein Traumhaus zu verwandeln? Ob klein oder groß, es ist wichtig, einen erfahrenen Techniker zu haben, einen kompetenten Fachmann, der bei diesem entscheidenden Schritt die nötige Unterstützung leisten kann.

Der erste Ratschlag, den wir Ihnen geben, ist folgender:
Um in Italien sicher und effizient renovieren zu können, brauchen Sie eine professionelle Beratung, die bereits in der Anfangsphase unerlässlich ist.

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihr Haus zu renovieren, ist es unerlässlich, vor Beginn der Arbeiten einen Sachverständigen mit der Begutachtung der Immobilie zu beauftragen: die sogenannte “Due Diligence“.
Dieses Dokument sollte eine Analyse enthalten über:

  • Aspekte der städtebaulichen Ordnungsmäßigkeit, da das, was gebaut wird, dem entsprechen muss, was in der Stadtverwaltung hinterlegt ist;
  • die Aspekte der “regolarità catastale”, d. h. die Übereinstimmung zwischen dem, was gebaut wird, und dem, was beim örtlichen Grundbuchamt hinterlegt ist;
  • die städtebauliche Einstufung des Grundstücks nach dem aktuellen kommunalen Planungsinstrument, wobei die Erweiterungsmöglichkeiten und die zulässigen Renovierungsarten hervorzuheben sind;
  • etwaige weitere Auflagen für die Einholung der erforderlichen Gutachten, z. B. landschaftliche, hydrogeologische und seismische Gutachten.

Bei Great Estate finden Sie Fachleute, die sich speziell der vorherigen Überprüfung der städtebaulichen, katastertechnischen und hypothekarischen Ordnungsmäßigkeit der Immobilie widmen, sodass Sie mit ruhigem Gewissen kaufen können, auch in Erwartung einer Renovierung.

Wo soll man anfangen?

Die Renovierung einer Immobilie, insbesondere eines alten Gebäudes, ist mit erheblichen Entscheidungen sowie zeitlichen und finanziellen Verpflichtungen verbunden, die eine sorgfältige Konzeption und Planung erfordern.

Es ist notwendig:

  • die logische Reihenfolge, in der die architektonischen, baulichen, anlagentechnischen und Ausbesserungsarbeiten durchgeführt werden, kennen und beachten;
  • Vorbereitung aller bürokratischen Formalitäten zur Durchführung des Projekts;
  • wählen Sie die Fachleute und Arbeitnehmer, die Sie brauchen;
  • die ordnungsgemäße Durchführung der Arbeiten durch ein effizientes Projektmanagement zu gewährleisten.

Es gibt so viele Aspekte zu bedenken, zu überwachen und zu planen, die mit der Unterstützung eines Fachmanns bestmöglich bewältigt werden können. Zum Beispiel die Möglichkeit, Wirtschaftskonzessionen für das Bauwesen und Anreize abzufangen und zu nutzen, die auch in finanzieller Hinsicht eine wichtige Ergänzung des Renovierungsprojekts sein können.

Ein Fachmann ist auch in der Lage, Ihnen die spezifischen Vorschriften des Gebiets, in dem sich die Immobilie befindet, zu erläutern, sodass Sie eine klare Vorstellung davon haben, welche Möglichkeiten und Grenzen Sie beachten müssen.
In Italien kann das Baurecht nämlich von Region zu Region unterschiedlich sein.

Nun, da Sie in Kürze wissen, wie Sie am besten mit der Renovierung beginnen, laden wir Sie ein, den zweiten Teil unseres ausführlichen Artikels zu lesen, um alle Einzelheiten über das weitere Vorgehen zu erfahren


WIR EMPFEHLEN DAS LESEN AUCH VON:

Share on:

Chiara Peppicelli

One Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.